Erklärung zur Barrierefreiheit

Die NRW.BANK und das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen sind bemüht, die Webseite des Gründerpreis NRW entsprechend dem Behindertengleichstellungsgesetz Nordrhein-Westfalen (BGG NRW) und der Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung Nordrhein-Westfalen (BITV NRW) barrierefrei zugänglich zu machen.
Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für die Webseite www.gruenderpreis.nrw.

Erstellung dieser Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung wurde am 20.06.2022 erstellt.
Dazu wurde ein umfangreicher BITV-Test der Website durchgeführt. Grundlage für den Test ist die BITV 2.0 vom Mai 2019. Dadurch bezieht der Test auch die neuen Anforderungen der WCAG 2.1 mit ein.

Stand der Vereinbarkeit mit den Anforderungen

Die Webseite www.gruenderpreis.nrw ist mit den technischen Anforderungen entsprechend der Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung Nordrhein-Westfalen (BITV NRW), dem Behindertengleichstellungsgesetz Nordrhein-Westfalen (BGG NRW) und der europäischen Norm EN 301 549 derzeit nicht vollständig vereinbar.

Nicht barrierefreie Inhalte

Folgende Bereiche und Funktionen sind derzeit zu großen Teilen nicht barrierefrei nutzbar:

  • Nicht alle grafischen Bedienelemente haben sinnvolle Alternativtexte
  • Audiodateien und stumme Videodateien haben keine gleichwertige Medienalternativen oder Untertitel
  • Die Text- und Buchstabenabstände sind nicht anpassbar
  • Der Tastaturfokus ist nicht immer deutlich zu sehen
  • Interaktive Bedienelemente wie Links und Schaltflächen haben keine programmatisch ermittelbaren Namen und Rollen

Feedback und Kontaktangaben

Bei Fragen und Anregungen zur Barrierefreiheit auf www.gruenderpreis.nrw können Sie über das Formular mit uns Kontakt aufnehmen.

Ansprechpartner:
Gründerpreis NRW
Wettbewerbsbüro
Tel.: +49 (0) 201/43772-43

E-Mail: mitmachen@gruenderpreis.nrw

Ombudsstelle für barrierefreie Informationstechnik des Landes Nordrhein-Westfalen

Die Ombudsstelle für barrierefreie Informationstechnik des Landes Nordrhein-Westfalen ist der Beauftragten der Landesregierung für Menschen mit Behinderung in Nordrhein-Westfalen zugeordnet.

Nähere Informationen zur Ombudsstelle und zum Ombudsverfahren finden Sie unter: www.mags.nrw/ombudsstelle-barrierefreie-informationstechnik

Sie erreichen die Ombudstelle per E-Mail unter: ombudsstelle-barrierefreie-it@mags.nrw.de

Die Erklärung wurde zuletzt am 20.06.2022 überprüft.

Informationen in Leichter Sprache

In Leichter Sprache wird der Wettbewerb Gründerpreis NRW erklärt. Sie finden die Inhalte hier: Informationen in Leichter Sprache

Gebärdensprache

Über die Bedienung und die Inhalte der Webseite und über die Teilnahme am Gründerpreis NRW informieren wir Sie in einem Video in Deutscher Gebärdensprache.

Video Gebärdensprache