Über den GRÜNDERPREIS NRW

Mit dem GRÜNDERPREIS NRW ehrt das Land Nordrhein-Westfalen erfolgreiche Gründerinnen und Gründer, Nachfolgerinnen und Nachfolger sowie Freiberuflerinnen und Freiberufler nun schon zum zehnten Mal. Mit einem Preisgeld von insgesamt 60.000 Euro ist der GRÜNDERPREIS NRW einer der höchstdotierten Wettbewerbe bundesweit.

Dabei adressiert der Wettbewerb nicht nur digitale Start-ups, sondern einfach alle. Im vorherigen Jahr waren unter den teilnehmenden Unternehmen 17 verschiedene Branchen vertreten, die ihre Chance auf die Preisgelder genutzt haben.

Wie Du profitieren kannst

Warum lohnt sich die Teilnahme am GRÜNDERPREIS NRW? Neben einem möglichen Preisgeld winkt den Nominierten ein starker Rückenwind, der Unternehmen entscheidend nach vorne bringen kann.

Preise und Vorteile

Mit Preisgeldern von insgesamt 60.000 Euro ist der GRÜNDERPREIS NRW einer der bundesweit höchstdotierten Wettbewerbe für innovative und erfolgreiche Gründerinnen und Gründer sowie Nachfolgerinnen und Nachfolger. Aufgrund der Corona-Beschränkungen konnte leider kein Live-Event der Verleihung stattfinden. Stattdessen gab es eine Film-Premiere am 30.11.2020, um die Bekanntgabe der Gewinner des GRÜNDERPREIS NRW 2020 zu feiern.