Jury

Prof. Dr. Christine K. Volkmann
Prof. Dr. Christine K. Volkmann

Bergische Universität Wuppertal; Lehrstuhlinhaberin des UNESCO-Lehrstuhls für Entrepreneurship und Interkulturelles Management; Lehrstuhlleitung am Lehrstuhl für Unternehmensgründung und Wirtschaftsentwicklung; Vorstandsvorsitzende des Jackstädtzentrums für Unternehmertums- und Innovationsforschung

NRW verfügt weltweit über einzigartige Gründungspotenziale. Diese zu schöpfen und damit einen elementaren Beitrag für eine nachhaltige Entwicklung der Gesellschaft zu leisten: Das ist die zentrale Intention des Gründerpreises NRW. Wir freuen uns auf innovative Gründungen auch in diesem Jahr.

Birgit Neyer
Birgit Neyer

Mitglied im Vorstand des VWE (Verband der Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaften in NRW); Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft im Kreis Steinfurt (WESt mbH); Langjährige Erfahrung als Beraterin und Mentorin für Gründer und Gründerinnen; Eigene Gründungserfahrung und Selbstständigkeit

Den Mutigen gehört die Welt! Und alle, die einen eigenen Weg mit dem Schritt in die Selbstständigkeit gehen um ihre Träume zu realisieren, sind mutig und Inspiration für uns alle. Der GRÜNDERPREIS NRW macht die Vielzahl der innovativen Ideen und die Ansätze zahlreicher Gründer- und Gründerinnenpersönlichkeiten in NRW sichtbar. Ich hoffe, dass sich weitere Frauen und Männer von den tollen Beispielen anregen lassen, die Welt zu gestalten, in der wir morgen leben werden.

Claudia Brendt
Claudia Brendt

Direktorin Förderberatung Rheinland der NRW.BANK

Kreative Geschäftsideen, Mut, Digitalisierung und Innovationen bringen Nordrhein-Westfalen nach vorne. Das unterstützen und fördern wir 2021 bereits zum zehnten Mal mit dem GRÜNDERPREIS NRW. Bewirb dich und sei dabei, es ist ganz einfach.

Daniel Bartel
Daniel Bartel

Gärtner guter Ideen, Social Entrepreneur & Innovations-Nerd bei MAK3it GmbH; Regionalsprecher Düsseldorf für den Bundesverband Deutsche Startups (BVDS e.V.); NRW-Landesvertreter für den Social Entrepreneurship Netzwerk Deutschland (SEND e.V.; Vorstandsmitglied NRWalley e.V.

Der Gründerpreis NRW stärkt mutige Gründerinnen und Gründer! Diese Pioniere erzeugen Innovationen und Arbeitsplätze der Zukunft. Als Juror fokussiere ich mich vor allem auf nachhaltige und verantwortungsvolle Geschäftsmodelle.

Kristina Pelz
Kristina Pelz

Abteilungsleiterin der kfm. Unternehmensberatung der Handwerkskammer Düsseldorf

Nachfolgerinnen und Nachfolger verschaffen etablierten Unternehmen eine Zukunftsperspektive. Sie beweisen so Mut und bringen frische Ideen ein – ähnlich wie bei einer Neugründung. Deshalb ist es konsequent, dass auch erfolgreiche Nachfolgen beim GRÜNDERPREIS NRW 2022 eine Chance auf den Gewinn haben.

Christian Hülsewig
Christian Hülsewig

Mitgründer der Schüttflix GmbH aus Gütersloh und Gewinner des GRÜNDERPREISES NRW 2021.

Der Gewinn des GRÜNDERPREIS NRW 2021 war für uns die Gelegenheit zu zeigen, dass erfolgreiches Gründen auch außerhalb der Start-up Metropolen möglich ist. Der Preis hilft dabei, Erfolgsgeschichten mit der Öffentlichkeit zu teilen und so zum Gründen zu motivieren. Ich freue mich darauf, als Jury-Mitglied auch anderen Startups diese Erfahrung zu ermöglichen.

Bild © Dr. Meike Rabanus
Dr. Meike Rabanus

Referatsleiterin Gründungen, STARTERCENTER NRW; Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen

Der GRÜNDERPREIS NRW zählt zu den bundesweit höchst dotierten Wettbewerben. Für Gründerinnen und Gründer bietet er zudem eine tolle Bühne und zeigt, wie vielfältig und lebendig die Gründerszene in Nordrhein-Westfalen ist.

Thomas Grigutsch
Thomas Grigutsch

Stellv. Hauptgeschäftsführer der Bergischen IHK und stellv. fachpolitischer Sprecher für Existenzgründung und Unternehmensförderung der IHKs in NRW

Menschen, die ein Unternehmen gründen, gehen ein Risiko ein. Sie bekommen dafür die großartige Chance, sich zu verwirklichen, die eigenen Ideen umzusetzen und einfach zu zeigen, was sie „drauf haben“. Der GRÜNDERPREIS NRW 2021 belohnt den Mut der Gründerinnen und Gründer und stellt sie als Vorbilder heraus. Gerade diese Vorbilder sind wichtig, um noch mehr Menschen zu motivieren, den Weg in die Selbstständigkeit zu wagen.