Die Hörgeräte Manufaktur

Über das Unternehmen

  • Rechtsform: GmbH und Co.KG
  • Ort: Bad Honnef
  • Gründung/ Unternehmensübernahme: 2019
  • Gründerin: Ann-Kathrin Unkelbach

Die Hörgeräte Manufaktur führt Menschen mit einer bestehenden oder beginnenden Hörminderung zurück in die „normale“ akustische Welt und begleitet sie bei der Akklimatisierung.

Während der COVID-Pandemie musste sich das Unternehmen eine Alternative zum stationären Handel einfallen lassen, da die Haupt-Risikogruppe von COVID-19 den Hauptkundenstamm darstellt. Zudem sind Hörgeräteträgerinnen und -träger immer jünger und digital vernetzt. Mithilfe der finanziellen Unterstützung der Digitalisierungsförderung des Landes NRW wurden 20 iPads angeschafft und das Thema „Fernanpassung – Remote Care“ in den Arbeitsalltag integriert. Die Feinanpassung der Hörgeräte findet nun im häuslichen Umfeld über das Datenvolumen des iPads und eine spezielle Software statt.

Neben einer Regelarbeitsstundenzeit von 32 Stunden und hybriden Arbeitsplatzmodellen sammelt das Gründerehepaar gemeinsam mit ihren Mitarbeitenden, Kundinnen und Kunden Kronkorken für den Förderkreis Bonn e.V. und unterstützt so Familien an Krebs erkrankter Kinder und Jugendlicher.

Mehr zum Unternehmen: https://www.die-hoergeraete-manufaktur.de